Wenn Sie das Land ändern, werden alle Produkte werden aus Ihrem Warenkorb entfernt. Möchten Sie das Land wirklich ändern?

Designer Arne Jacobsen, 1955

SERIES 7™

Durch die Verbindung von Technologie und handwerklichem Können erwacht der Stuhl Serie 7™ zum Leben.
Film ansehen
Designed by Arne Jacobsen

Series 7™

Die von Arne Jacobsen entworfene Serie 7™ ist mit Abstand der größte Verkaufserfolg eines Stuhls in der Geschichte Fritz Hansens und vielleicht sogar in der Möbelgeschichte. Der formgepresste Furnierstuhl ist eine Weiterentwicklung der klassischen Ameise™ 
 
Series 7

DIE ENTSTEHUNG VON GROßARTIGEM DESIGN

Durch die Verbindung von Technologie und handwerklichem Können erwacht der Stuhl Serie 7™ zum Leben.
Die Stapelstühle von Arne Jacobsen gehören heute zu den wichtigsten Stuhlentwürfen in der Produktion. Die Serie 7™ wurde 1955 entworfen und wird seitdem von Fritz Hansen für Kunden auf der ganzen Welt produziert.

Was in Dänemark als beliebter Stuhlentwurf begann, wird heute in Wohnungen in Tokio und in Konferenzsälen in Deutschland eingesetzt. Während seine Popularität stetig wächst, hat sich die Handwerkskunst, die diesem außergewöhnlichen Design zugrunde liegt, allmählich weiterentwickelt.

Heute werden die Stapelstühle Serie 7 und AJ in Fritz Hansens eigener Fabrik in Europa hergestellt, wo aus der Verbindung von Handwerkskunst und Technologie qualitativ hochwertige und schöne Sitzgelegenheiten entstehen. Das Furnier wird von Hand sortiert, um Stücke zu paaren, die ästhetisch zusammenpassen und um auf Anzeichen von Beschädigungen achten.

Diese Liebe zum Detail und der menschlichen Einfluss auf die Produktion sind das, was die Stühle aus natürlichem Furnier besonders schön macht und dafür sorgt, dass die Rücklehnen selbst bei Verwendung von einzigartigen, natürlichen Materialien die Stuhlfronten immer ergänzen.

Der Schreiner stapelt neun Furnierblätter und schneidet sie von Hand auf die charakteristische Form der Serie 7 zu. Er arbeitet mit einer Fräsmaschine und nutzt die Kraft seiner Arme und Hände, um sicherzustellen, dass der Schnitt glatt und die Form einwandfrei ist.

Dann muss die Mitte der Form - der Bereich, der zur Stuhlform gebogen wird - von Hand besprüht werden, um Risse in der Presse zu vermeiden.

Nachdem der Stuhl gepresst und die Form festgelegt wurde, rundet eine computergesteuerte Fräse die Kanten der Form ab. Das abschließende Schleifen der Oberfläche und der Kanten muss von Hand erfolgen – mit einer Aufmerksamkeit, die nur das menschliche Auge erbringen kann.

Bei diesem Prozess geht es darum, dass Mensch und Maschine bei jedem Schritt des Prozesses zusammenarbeiten, um Präzision und Schönheit zu gewährleisten. 

Jeder Stuhl der Serie 7 ist handgeschnitten und handgepolstert. Die Technologie hat die menschliche Berührung und das Können nicht unwichtig gemacht. Tatsächlich ist für die Herstellung großartiger Designs wie der Serie 7 das Arbeiten von Hand genauso wichtig, wie es für die Gestaltung des ursprünglichen Designs war.
 
Series 7
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, gefärbter Esche
394,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, gefärbter Esche
394,00 EUR
SPECIAL PRICE
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, monochrome, gefärbte Esche
394,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, monochrome, gefärbte Esche
394,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, sitz-/rückenpolsterung, leder
ab 774,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, sitz-/rückenpolsterung, leder
ab 774,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, vollpolsterung
ab 909,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3107, Stuhl, vollpolsterung
ab 909,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3207 Armlehnenstuhl, vollpolsterung
ab 1.140,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3117, Drehstuhl, vollpolsterung, leder
ab 1.303,00 EUR
Arne Jacobsen
Serie 7™
Weitere Ausführungen
3217, Drehbar Armlehnstuhl, vollpolsterung, leder
ab 1.629,00 EUR
Series 7